Hans Achermann, 1948, ist dipl. El. Ing ETHZ mit einem MBA Abschluss (York University, Kanada). Er war mehrere Jahre Projektingenieur für Firmen im In- und Ausland (8 Jahre in Kanada mit Projekten in Nord- und Südamerika). Er arbeitete langjährig in Kaderfunktionen für die Elektrizitäts-Gesellschaft Laufenburg AG (EGL AG), u. a. als Technischer Direktor mit Verantwortung für die Geschäftsführung der Kernkraftwerk Leibstadt AG (KKL AG), sowie für die Geschäfts- und/oder Betriebsführung grosser Wasserkraftwerke, Beteiligungsgesellschaften, Teile des Schweizer Höchst- und Mittelspannungsnetzes und der zentralen Netzleitstelle (heute swissgrid). Er vertrat die EGL AG und die KKL AG in diversen Unternehmen auf Stufe VR (11 Mandate davon 6 als Präsident) und in Führungsgremien (Vorstand / Verwaltung) der schweizerischen Elektrizitätswirtschaft bzw. der Kernenergiebranche und wirkte in zahlreichen in- und ausländischen Arbeitsgruppen und Projekten mit.

Ein paar Gedanken zu Blockchain

Ein paar Gedanken zu Blockchain

Im Energiesektor steht die Blockchain vor der Tür. Die Rechnung könnte im Endeffekt für Kunden und Steuerzahlerinnen noch schlechter herauskommen. ...
Weiterlesen
Hans Achermann: Ineffizient und unsicher

Hans Achermann: Ineffizient und unsicher

Liebe Stimmbürgerinnen und Stimmbürger,Für mich gibt es nur ein NEIN zum Energiegesetz am 21. Mai 2017. Warum?Ein Stromversorgungssystem basierend auf...
Weiterlesen
Cron Job starten