Silvio Borner (1941) ist emeritierter Professor für Wirtschaft und Politik an der Universität Basel und Senior Advisor der von ihm ins Leben gerufenen „Summer School for Law, Economics and Public Policy“ am Wirtschaftswissenschaftlichen Zentrum. Daneben ist er Präsident des des Carnot-Cournot-Netzwerks für Politikberatung in Technik und Wirtschaft, Mitglied der Programmkommission von Avenir-Suisse, Kolumnist in der Weltwoche sowie Mitinhaber der Bürli&Borner Consulting GmbH.

Borner studierte an den Universitäten St. Gallen und Yale (USA). Er wirkte von 1974 bis 1978 als ausserordentlicher Professor in St. Gallen und anschliessend bis zu seiner Emeritierung im Jahre 2009 als Ordinarius an der Universität Basel. Prof. Borner war Gründungsdekan der neu geschaffenen Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät (WWZ). Mehrere Jahre wirkte er im „Executive Committee der International Economic Association“ als Konferenzorganisator und Herausgeber von Sammelbänden. Seine Freisemester verbrachte er als Gastprofessor in Stanford, Vancouver, Buenos Aires und Sidney.

Silvio Borner ist Autor oder Co-Autor von mehr als zwei Dutzend Monographien sowie von mehr als hundert Beiträgen in Fachzeitschriften im Bereich Ökonomie und Politik, der Entwicklung von Institutionen sowie aktueller wirtschaftspolitischer Fragen. Er versteht sich als „marktwirtschaftlicher Allrounder“ und liberales Gewissen in der schweizerischen Wirtschafts- und Gesellschaftspolitik. Für sein öffentliches Engagement erhielt Prof. Borner 2015 den „Bonny-Preis für die Freiheit“.

An die Ökonomen in Forschung, Lehre und Praxis

An die Ökonomen in Forschung, Lehre und Praxis

In jeder Abstimmungskampagne gibt es grenzwertige oder falsche Aussagen von beiden Seiten. Unser Carnot-Cournot-Netzwerk ist weder Zensurbehörde noch ...
Weiterlesen
Silvio Borner: Obrigkeitliche Desinformation

Silvio Borner: Obrigkeitliche Desinformation

Bundesrätin Leuthard: Glaubwürdig oder Quelle für Fake News?Was uns Bundesrätin Leuthard mit dem Energiestrategie 2050 ans Herz legen will, wäre ...
Weiterlesen
Von Sklaven und Segeln

Von Sklaven und Segeln

Die technische Entwicklung im Energiebereich wird rasant weitergehen, aber nicht auf politischen Befehl, sondern aufgrund neuer wissenschaftlicher Erk...
Weiterlesen
Liefern statt lafern

Liefern statt lafern

Silvio Borner über zwei schwerwiegende Kleinigkeiten der Energiestrategie 2050 - Stromintensive Unternehmen werden vom Netzzuschlag (KEV) ganz od...
Weiterlesen
Energiestrategie 2050 - der Jahrhundertfehler

Energiestrategie 2050 - der Jahrhundertfehler

Die Energiestrategie 2050 würde zum schweizerischen Jahrhundertfehler, nachdem die Elektrifizierung dank Wasser- und Kernkraftwerken der Jahrhunderter...
Weiterlesen
Offen und ehrlich: Die Schweiz sollte die Steuern für alle Firmen gegen null senken

Offen und ehrlich: Die Schweiz sollte die Steuern für alle Firmen gegen null senken

Der Staat kann fast alles besteuern: Haushalte, Arbeitnehmer, Umsätze, Trans­aktionen, Maschinen, Roboter, Tabak, Alkohol, Importe bis hin zu Hunden. ...
Weiterlesen
Zur Abstimmung über die Reform der Unternehmenssteuer: Keine Zusatzbelastung des Mittelstands

Zur Abstimmung über die Reform der Unternehmenssteuer: Keine Zusatzbelastung des Mittelstands

Wenn die Abstimmung zur Reform der Unternehmenssteuer (USR III) zu ­kippen droht, hat das einen Grund, der von alt Bundesrätin Eveline Widmer-Schlumpf...
Weiterlesen
44 oder 3200 Franken?

44 oder 3200 Franken?

Neuerdings behaupten sogar Wirtschaftsführer und die Experten von Avenir Suisse, dass Solar- und Windstrom Marktreife erreicht hätten. Die Subventione...
Weiterlesen
Cron Job starten