Realpolitik zur Schadensbegrenzung (Reblog)

Realpolitik zur Schadensbegrenzung (Reblog)

Vor einigen Tagen hat der Bundesrat seinen indirekten Gegenvorschlag zur so genannten „Fair-Preis-Initiative“ in die Vernehmlassung geschickt. Sowohl die Fair-Preis-Initiative als auch der Vorschlag des Bundesrats wollen etwas gegen die „Hochpreisinsel Schweiz“ tun. Beide werden ausser hohen Kosten nichts bewirken. Der Bundesrat gibt das auf Seite 22 des Erläuternden Berichts immerhin zu: „Auch wenn die Endpreise von gewissen Produkten durch die neue Regelung sinken könnten, wird durch die begrenzte Anzahl an betroffenen Produkten nur eine minime bis gar keine Breitenwirkung auf das Preisniveau feststellbar sein.“

>> Lesen Sie hier den Beitrag von Adrian Raass im Blog www.wettbewerbspolitik.org.

Geschäft mit CO2
Der Pferdefuss der Energiestrategie 2050
 
Derzeit gibt es keine Kommentare.
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Mo. 19. Nov. 2018

Sicherheitscode (Captcha)

Cron Job starten