NIMBY ist rational und ökonomisch lösbar
Empfohlen

NIMBY ist rational und ökonomisch lösbar

Allgemein erwünschte Einrichtungen und Werke stossen im Bewilligungsprozess oft auf grossen lokalen Widerstand, weil sie vor Ort erhebliche Beeinträch...
Weiterlesen
Die Schweiz driftet in eine politische Krise

Die Schweiz driftet in eine politische Krise

Auch ich sorge mich um meine Enkel, aber nicht wegen des Klimas als vielmehr des Politikversagens mit drei Negativtrends:Der erste ist die Ablösung de...
Weiterlesen
Das Klima und die politische Kommunikation

Das Klima und die politische Kommunikation

Die Sakralisierung der direkten Demokratie führt dazu, dass in der Abstimmungspropaganda selbst offensichtliche Desinformation als zulässig gilt. Wenn...
Weiterlesen
Das "Durcheinandertal" der Energiestrategie 2050

Das "Durcheinandertal" der Energiestrategie 2050

Gastkommentar von Paul W. Gilgen, Herisau10 ungeklärte Punkte der Energiestrategie 2050 1. Heute: GesamtenergieverbrauchRund 75 Prozent des Gesam...
Weiterlesen
Reformstau in der zweiten Säule

Reformstau in der zweiten Säule

Die Berufliche Vorsorge muss entpolitisiert werden, um leistungsfähiger zu werden. Ein Kommentar von Bernd Schips.Nicht alle Menschen sind bereit – un...
Weiterlesen
Selbstbestimmungsinitiative: Überflüssig, aber nicht bedrohlich

Selbstbestimmungsinitiative: Überflüssig, aber nicht bedrohlich

An der von der Handelskammer beider Basel in Liestal veranstalteten Podiumsdiskussion mit Bundesrat Johann Schneider-Ammann war die Rechtssicherheit d...
Weiterlesen
Klimawandel ohne Hysterie

Klimawandel ohne Hysterie

Die offizielle Klimapolitik ist auf einem Kurs, der bis 2050 das Verbrennen von Öl, Gas und Kohle verbieten würde. Dies setzt die Zivilisation aufs Sp...
Weiterlesen
Flankierendes Rahmenabkommen

Flankierendes Rahmenabkommen

Wie bitte? Offensichtlich sind die «Flankierenden Massnahmen» (FLAM ) zur Haupt- und das Rahmenabkommen zur Nebensache geworden. Das hat der Bundesrat ...
Weiterlesen
Cron Job starten