Hans Achermann, 1948, ist dipl. El. Ing ETHZ mit einem MBA Abschluss (York University, Kanada). Er war mehrere Jahre Projektingenieur für Firmen im In- und Ausland (8 Jahre in Kanada mit Projekten in Nord- und Südamerika). Er arbeitete langjährig in Kaderfunktionen für die Elektrizitäts-Gesellschaft Laufenburg AG (EGL AG), u. a. als Technischer Direktor mit Verantwortung für die Geschäftsführung der Kernkraftwerk Leibstadt AG (KKL AG), sowie für die Geschäfts- und/oder Betriebsführung grosser Wasserkraftwerke, Beteiligungsgesellschaften, Teile des Schweizer Höchst- und Mittelspannungsnetzes und der zentralen Netzleitstelle (heute swissgrid). Er vertrat die EGL AG und die KKL AG in diversen Unternehmen auf Stufe VR (11 Mandate davon 6 als Präsident) und in Führungsgremien (Vorstand / Verwaltung) der schweizerischen Elektrizitätswirtschaft bzw. der Kernenergiebranche und wirkte in zahlreichen in- und ausländischen Arbeitsgruppen und Projekten mit.

Hans Achermann: Ineffizient und unsicher

Hans Achermann: Ineffizient und unsicher

Liebe Stimmbürgerinnen und Stimmbürger,Für mich gibt es nur ein NEIN zum Energiegesetz am 21. Mai 2017. Warum?Ein Stromversorgungssystem basierend auf...
Weiterlesen
Cron Job starten