Digitale Revolution für die Umwelt?

Digitale Revolution für die Umwelt?

Lesen Sie weiter im Postillon (Bild anklicken).
Google und Facebook als öffentliche Versorgungsmon...
Sexistische Diskriminierung
 
Treibhausgas-Senken

Das sind grossartige Nachrichten. Das sind technische Durchbrüche auf die wir schon lange gewartet haben. Das heisst, dass wir uns ab sofort jeden Kilometer, der mit einem Elektrofahrzeug zurückgelegt wird als CO2-Kredit anrechnen dürfen. Jetzt bin ich zuversichtlich, dass wir die Energiewende schaffen. Die Erde wird sich deshalb bis zum Ende des Jahrhunderts dankbar um weniger als 2 Grad erwärmen,

Das sind grossartige Nachrichten. Das sind technische Durchbrüche auf die wir schon lange gewartet haben. Das heisst, dass wir uns ab sofort jeden Kilometer, der mit einem Elektrofahrzeug zurückgelegt wird als CO2-Kredit anrechnen dürfen. Jetzt bin ich zuversichtlich, dass wir die Energiewende schaffen. Die Erde wird sich deshalb bis zum Ende des Jahrhunderts dankbar um weniger als 2 Grad erwärmen,
Markus Saurer am 03.08.2017
Ja, um 1.5 Grad

exakt wie geplant. Frau Leuthard hat alles richtig antizipiert und tritt ebenso exakt auf den Zeitpunkt der Erfüllung ihrer Mission für den Aargau, die Schweiz, Europa und den ganzen Planeten Erde zurück.

exakt wie geplant. Frau Leuthard hat alles richtig antizipiert und tritt ebenso exakt auf den Zeitpunkt der Erfüllung ihrer Mission für den Aargau, die Schweiz, Europa und den ganzen Planeten Erde zurück.
oazueger am 04.08.2017
Emissionsfreie KVAs

Mit Kehrrichtverbrennungen kann man Emissionen gar auf null bringen. Laut ökologistischem Weltbild der Bundesämter für Umwelt (BAfU)und desjenigen von Energie (BfE) emittieren KVAs in deren offiziell kein CO2. Deshalb sind Gemeinden mit KVAs, deren Abwärme genutzt wird, in deren Statistiken energetische "Musterschüler". Wie das geht, da müssen Sie die Beamten im BafU und BfE bei BR Leuthard fragen. Wie senkt man CO2 Emissionen: man produziere möglichst viel Müll und verbrenne ihn anschliessend.

Mit Kehrrichtverbrennungen kann man Emissionen gar auf null bringen. Laut ökologistischem Weltbild der Bundesämter für Umwelt (BAfU)und desjenigen von Energie (BfE) emittieren KVAs in deren offiziell kein CO2. Deshalb sind Gemeinden mit KVAs, deren Abwärme genutzt wird, in deren Statistiken energetische "Musterschüler". Wie das geht, da müssen Sie die Beamten im BafU und BfE bei BR Leuthard fragen. Wie senkt man CO2 Emissionen: man produziere möglichst viel Müll und verbrenne ihn anschliessend.

Die einen führen die Leute digital hinter's Licht, die anderen nach wie vor analog... sozusagen.;)

Die einen führen die Leute digital hinter's Licht, die anderen nach wie vor analog... sozusagen.;)
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Fr. 18. Aug. 2017

Sicherheitscode (Captcha)

Cron Job starten