Markus O. Häring: Erreicht wird das Gegenteil der Absicht

Markus O. Häring: Erreicht wird das Gegenteil der Absicht

Für mich gibt es nur ein Nein, weil Wind- und Solarstrom mit ihrem kleinen EROI (energy returned on energy invested) das pure Gegenteil von Effizienzsteigerung sind und zum Klimaschutz überhaupt nichts beitragen. Im Gegenteil, mit einer Umsetzung des Energiegesetzes werden die Treibhausgasemissionen zu- und nicht etwa abnehmen. Erstens weil die CO2-Emissionswerte von PV und Wind höher sind als von Atomstrom (BAFU 2012: Treibhausgasemissionen der Schweizer Strommixe) und zweitens weil wir damit zunehmend abhängig werden von Importstrom mit einer massiv schlechteren CO2-Bilanz als der heutige Schweizerstrom.
Fazit: Ausgerechnet die beiden Kernanliegen Klimaschutz und Effizienzsteigerung werden mit dem Energiegesetz mit Füssen getreten.

Sicher, sauber, schweizerisch, ehrlich?
An die Ökonomen in Forschung, Lehre und Praxis
Cron Job starten