Unbezahlbare Energiestrategie 2050

Unbezahlbare Energiestrategie 2050

Anlässlich einer Pressekonferenz in Bern zeigte Prof. em. Silvio Borner die volkswirtschaftlich negativen Folgen der Energiestrategie für die Schweiz auf. Am Beispiel Deutschland führte Alt-Ständerätin Vreni Spoerry vor Augen, dass eine auf dem Reissbrett entworfene und von oben durchgesetzte «Energiewende» nicht zum erhofften Erfolg führen kann und stattdessen unermessliche Kosten für die Konsumenten und die Steuerzahler verursachen wird. FDP-Nationalrat Bruno Pezzatti (ZG) unterstrich, dass es bei der Energiestrategie weit über die Frage der Stromversorgung hinausgeht. 

Lesen Sie hier den Text der Medienmitteilung.

Klicken Sie auf die Icons von NR Pezzatti, Prof. Borner, a.SR Spoerry und NR Roesti, um zu deren Referate zu gelangen.

Bruno Pezzatti
Silvio Borner
Vreni Spoerry
Albert Roesti
In Wort und Bild # 1 - Silvio Borner
Die deutsche Energiewende im Faktencheck (2)
 
Derzeit gibt es keine Kommentare.
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Sa. 17. Aug. 2019

Sicherheitscode (Captcha)

Cron Job starten